Top 5: KNX Schaltaktoren 24-fach im Vergleich – 350 bis 599€

Vergleich Top 5 KNX Schaltaktoren Jalousieaktoren 2024
Kaufberatung der besten Schalt-/Jalousieaktoren mit 24-fach, 20-fach und 16-fach Ausgängen Vergleich: Stand Juni 2024

Inhaltsverzeichnis: Kaufberatung Top 5 KNX Schalt-/Jalousieaktoren

Universal KNX Schaltaktoren steuern Licht, Jalousien, elektrische Fenster und Steckdosen. Sie sind echte Alleskönner und Monster auf kleinstem Raum. 
Kaufberatung und Vergleich der Top 5 "Made in Germany" Spitzenmodelle von ABB, Gira, Hager, MDT & Theben.

Steckdosen im ganzen Haus mit je 3000 Watt Leistung schalten, die Handtuch-/Elektroheizung ein- und ausschalten, konventionelle Glühlampen oder Leuchtstofflampen schalten, die Verschattung in Form von Zipscreens, Raffstores oder Jalousien fahren oder zentral alles im Haus ein/ausschalten: Gute KNX Schaltaktoren sind echte Alleskönner und bieten sehr viel fürs Geld

Dabei können die heutigen Spitzenmodelle 24 separate Stromkreise mit jeweils 16 Ampere Stromlast (230 Volt) schalten und bieten eine Funktionsvielfalt auf kleinstem Raum, die noch vor 10 Jahren undenkbar war. Und das ist bei weitem noch nicht alles. Sie lassen sich voraussichtlich die nächsten 25 Jahre per Software-Update auf den neuesten Stand bringen, was es so bei anderen Smart Home Systemen nicht einmal im Ansatz gibt.

Gira hat seinen vor knapp 4 Jahren neu vorgestellten KNX Aktor als Kombi-Aktor bzw. Universalaktor ausgelegt, der gleichzeitig auch Verschattung in Form von Jalousien, Rollläden und Dachfenstern schalten kann. Das gibt es so auch von den übrigen Testkandidaten wie ABB, Hager, MDT und Theben: Jalousiesteuerung und Schaltfunktionen samt Zusatzfunktionen in einem Aktor. Beim MDT gibt es sogar die Möglichkeit, einen beliebigen Kanalausgang als „einfachen Heizungsaktor“ zu verwenden.

Wir hatten den Gira KNX Schaltaktor im Jahre 2020 exklusiv in unserer Werkstatt getestet und für gut befunden, auch in Anbetracht seines guten Preis-/Leistungsverhältnisses.

Nun sind ein paar Jahre vergangen und wir haben die besten KNX Schaltaktoren – auch Universalaktoren genannt – zum großen Vergleichstest eingeladen.

Dabei herrscht ein regelrechter Innovations- und Preiskampf bei den KNX Schaltaktoren/Universalaktoren. Und die Geschichte der KNX Schaltaktoren ist genauso lang wie die von KNX selbst: Seit fast 30 Jahren gibt es gute KNX Schaltaktoren von Herstellern wie Siemens, Gira, ABB und Hager. Neu hinzugekommen ist in den vergangenen 10 Jahren der Hersteller MDT, der beim Thema Preis der gesamten Branche Druck gemacht hat, ihre Verkaufspreise ordentlich nach unten zu korrigieren. Gleichzeitig hat sich der Traditionshersteller Siemens so gut wie verabschiedet vom Markt für KNX Aktoren.

Auch das muss man wissen: Wo früher ein guter KNX Schaltaktor maximal 4 bis 6 Ausgänge mit maximal 10 Ampere Stromlast schalten konnte, sind es heute 24 Schaltausgänge auf kleinstem Raum mit vielen Funktionen, an die vor 10 Jahren nicht einmal zu denken war. Also machen wir den Vorhang auf für die besten KNX Schaltaktoren mit mindestens 16, 20 und 24 Ausgängen. Es treten gemeinsam in diesem Vergleichstest an:

Der Gira Schalt-/Jalousieaktor Standard 24-fach KNX, der vollkommen baugleich mit dem Jung KNX-Universalaktor 24fach ist. Mit dem wesentlichen Unterschied: Jung hält sich aus dem tobenden KNX Preiskampf heraus und überlässt in der Gira-Jung-Allianz dem Hersteller Gira das Revier. Das hat zur Folge: Jung KNX Schaltaktoren sind beim Straßenpreis immer etwas teurer als Gira KNX Schaltaktoren.

Der ehemalige Platzhirsch MDT bringt seinen AKU-2416.03 KNX Schaltaktor 24-fach in die Runde. Auf Augenhöhe befinden sich der ABB SAH/S24.16.7.1 Schalt-/Jalousieaktor 24-fach, der Hager TYM620D 20-fach Schaltaktor und der brandneue Theben RM 16 T KNX Schaltaktor 16-fach. Bei allen fünf Testkandidaten handelt es sich um Universalaktoren, so dass eine direkte Vergleichbarkeit gegeben ist.

Anmerkung: Dieser Beitrag wird so wie unsere anderen Vergleichstests regelmäßig aktualisiert. Diese Top 5 der KNX Schaltaktoren bzw. Universalaktoren ist also eine Momentaufnahme, die sich unter Umständen in den nächsten Wochen und Monaten ändern kann. Das gilt auch für die Preise.

 Kaufberatung: KNX Schaltaktoren in diesem Beitrag 

  1. ABB SAH/S24.16.7.1 Schalt-/Jalousieaktor 24-fach
  2. Gira Schalt-/Jalousieaktor Standard 24-fach
  3. MDT AKU-2416.03 KNX Schaltaktor / Jalousieaktor 24-fach
  4. Hager TYMS620D Schalt-/Jalousieaktor 20-fach
  5. Theben RM 16T KNX Schaltaktor / Jalousieaktor 16-fach

Preiskampf unter KNX Schaltaktoren: Wohin führt das?

Seit Ende 2023 tobt ein regelrechter Preiskampf unter den Herstellern von KNX Schaltaktoren. Während bisher MDT gerade bei Schaltaktoren den Ton angegeben hatte und beim günstigsten Preis fast immer vorne lag, hat sich die Situation geändert: Gira und ABB liegen jetzt bei ihren Schaltaktoren in punkto Preis vorne. 

Das zeigt auch unser Testfeld, wo der Gira Schalt-/Jalousieaktor 24-fach Standard für 359 Euro und der ABB SAH/S24.16.7 Schalt-/Jalousieaktor 24-fach für 399 Euro angeboten werden. Beides sind im Vergleich Kombi- bzw. Universalaktoren, die sowohl Schaltausgänge als auch Jalousieausgänge besitzen bzw. sich so in der Software konfigurieren lassen. 

Das sich Hersteller wie Jung, Hager oder Theben aus dem KNX Preiskampf (noch) raushalten, ist beinahe historisch begründet.

 Grundsätzliche Funktionen von KNX Schaltaktoren

  • integrierter Busankoppler
  • Handbedienung über Tasten am Aktor mit Status-LEDs (alle)
  • öffnen/schließen von Stromkreisen mit 230 V und maximal 16 A (alle)
  • schalten von Steckdosen mit je 3.000 Watt (alle)
  • schalten von konventionellen Glühlampen mit je 2.300 Watt (alle)
  • schalten von „alten“ Leuchtstofflampen mit je 1.000 Watt (alle)
  • kombinierter Schalt-/Jalousieaktor bzw. Universalaktor  (alle)
  • schalten von elektrischen Motoren/Antrieben mit je 1.300 VA (Verschattung)
  • einzelne Funktion als Heizungssteuerung mit PWM-Regelung (nur MDT)
  • sehr kompakte Bauform und vielfältige Funktionen

Kaufberatung: Worauf kommt es bei Auswahl eines KNX Schaltaktors an?

Zunächst einmal ist die Anzahl der Schaltausgänge bei der Auswahl des richtigen Universalaktors ein entscheidendes Kaufkriterium: Mehr Ausgänge pro Aktor bedeuten gleichzeitig weniger Platzbedarf im Elektroschaltschrank und die Kosten fallen umso niedriger aus. Damit rücken die drei KNX Schaltaktoren mit 24-fach Ausgängen näher in den Fokus: ABB SAH/S24.16.7.1,  Gira Schaltaktor 24-fach und MDT AKU-2416.03 Schaltaktor. Alle drei Testkandidaten benötigen die maximal mögliche Breite von 266 mm bzw. 12 Teilungseinheiten im Schaltschrank. 

Damit wird auch nur eine physikalische Adresse „verbraucht“, die bei der Aufteilung in mehrere kleinere Schaltaktoren mehrere physikalische Adressen zur Folge hätte. 

Vergleich: Kosten pro Schaltkanal-Ausgang

  1. ABB SAH/S24.16.7.1 Schalt-/Jalousieaktor 24-fach = 16,62 Euro
  2. Gira Schalt-/Jalousieaktor Standard 24-fach = 14,95 Euro
  3. MDT AKU-2416.03 KNX Schalt-/Jalousieaktor 24-fach = 16,62 Euro
  4. Hager TYMS620D Schalt-/Jalousieaktor 20-fach = 29,95 Euro
  5. Theben RM 16T KNX Schalt-/Jalousieaktor 16-fach = 29,37 Euro

Platz 1: Gira KNX Schalt-/Jalousieaktor 24-fach Standard

Gira 24fach Schaltaktor Jalousieaktor
Gira KNX Schalt-/Jalousieaktor 24-fach: Die breiten Klemmen nach oben und unten gibt es so in diesem Testumfeld nicht noch einmal. Die Funktionen für Verschattung/Jalousiesteuerung sind ziemlich einzigartig

Die deutsche Firma Gira aus Radevormwald bei Köln zählt zu den Urvätern im KNX-Bereich und bietet schon seit fast 30 Jahren KNX Schaltaktoren an. Den „neuen“ Gira KNX Schalt-/Jalousieaktor 24-fach gibt es nun schon seit knapp 4 Jahren in der Standard- und in der Komfort-Variante. Letztere – für knapp 100 Euro Aufpreis – kann man sich getrost sparen, da es Logik-/Zusatzfunktionen gibt, die in der Praxis sowieso über einen KNX Server/Visualisierungsserver laufen. 

Im gesamten Testumfeld belegt der Gira KNX Schaltaktor 24-fach den ersten Platz. Das ist zum einen in der sehr guten Ausstattung als Kombiaktor (Universalaktor) mit 24 Ausgängen für Schaltvorgänge oder 12 Ausgängen für Verschattungsantriebe wie Jalousien, Raffstores oder Zipscreens begründet. Hinzu kommt der sensationell günstige Preis von 14,95 Euro je Schaltausgang.

Und was auch kein anderer Testkandidat bietet: Die breiten Klemmen nach oben und unten mit je 24 Anschlüssen bieten viel Platz bei der Montage im Elektroschaltschrank. Insgesamt ist die Verarbeitung des KNX Schaltaktors als sehr hochwertig anzusehen, eine Handbedienung aller 24 Schaltkanäle funktioniert über die vier Tasten mit optischer Status-Meldung per LEDs.

Vorbildlich ist die Beschriftung der einzelnen Schaltkanäle in der ETS-Software gelöst, was 2020 in der Form nur wenige hatten und heute mittlerweile bei allen Testteilnehmern zum guten Ton gehört.

Für die Funktion Jalousieaktor werden zwei benachbarte Relaisausgänge zu einem Jalousieausgang zusammengefasst. Ein gemischter Betrieb als Schalt- bzw. Jalousieaktor ist ebenfalls möglich, nur halbieren sich die Ausgänge beim Jalousiebetrieb.

Gira 24fach Schaltaktor Jalousieaktor 4
Gira 24fach Schaltaktor Jalousieaktor 5
Gira 24fach Schaltaktor Jalousieaktor

Platz 2: MDT AKU-2416.03 Schalt-/Jalousieaktor 24-fach

MDT AKU-2416.03 Schaltaktor Jalousieaktor
MDT AKU-2416.03 Universalaktor mit 24 Ausgängen. Gegenüber dem übrigen Testfeld kann der Schaltaktor zusätzlich auch als "Heizungsaktor" einen PWM-Ausgang ansteuern und somit zur Heizungsregelung dienen.

MDT hat sich als deutsches Unternehmen im gesamten DACH-Raum mit seiner breiten Produktpalette und günstigen Preisen einen guten Namen gemacht. Im Vergleich zum Erstplatzierten, dem Gira 24-fach Schaltaktor, ist der MDT AKU-2416.03 ziemlich ähnlich ausgestattet: Es gibt eine Handbedienung aller Schaltkanäle über sechs Tasten am Aktor selbst, die sich per ETS-Software deaktivieren lässt. 

Der Funktionsumfang als Schalt- und Jalousieaktor wird beim MDT noch durch das zusätzliche Feature getoppt, als Heizungsaktor mit PWM-Regelung einen Schaltausgang konfigurieren zu können. Das bietet so kein weiterer Kandidat des Testumfeldes. 

Überhaupt ist der MDT AKU-2416.03 ein wahrer Funktionsriese, so dass sich bei voller Aktivierung und Ausnutzung aller Funktionen satte 211 Kommunikationsobjekte ergeben! Die Parametrierung/Einstellung in der ETS-Software ist übersichtlich und verständlich gehalten und recht flott erledigt, wenn man sogenannte „Spielereien“ einmal außen vor lässt.

Bis vor kurzem lag der MDT Universalaktor mit seinen 24 Ausgängen gerade in punkto Preis-/Leistungsverhältnis ganz vorn. Seit Ende 2023 hat Gira diese Position durch Preisrückgänge eingenommen und MDT bei Schaltaktoren vom Thron verdrängt. Damit landet der sehr gute MDT AKU-2416.03 Schaltaktor auf dem zweiten Platz, ohne dabei schlechter zu sein. 

Beim Preis je Schaltausgang – ein wichtiges Kriterium in der DIY-Szene – landet MDT mit 16,62 Euro auf dem zweiten Platz. Für Elektriker dürfte das jedoch kein Kriterium sein, da die Arbeitsleistung in Form von Anschlüssen und Montage im Schaltschrank hinzukommen.

MDT AKU-2416.03 Schaltaktor Jalousieaktor 3
MDT AKU-2416.03 Schaltaktor Jalousieaktor
MDT AKU-2416.03 Schaltaktor Jalousieaktor 2

Platz 3: ABB SAH/S24.16.7 Schalt-/Jalousieaktor 24-fach

ABB SAH:S24.16.7 Schaltaktor Jalousieaktor
Das Topmodell von ABB als Universalaktor mit 24 Ausgängen: ABB SAH/S24.16.7.1

ABB zählt neben Gira und Hager zu den Traditionsherstellern unter den KNX Schaltaktoren. Die deutsche Firma ABB Stotz-Kontakt wurde schon vor 133 Jahren gegründet und bietet seit knapp 30 Jahren KNX Schaltaktoren an. Das aktuelle Spitzenmodell, der große Universalaktor ABB SAH/S24.16.7.1 mit seinen 24 Ausgängen, kann als Schalt- und Jalousieaktor konfiguriert werden. Mit der Konfiguration eines Ausgangs als „Jalousieaktor“ reduziert sich die Anzahl um die Hälfte – so wie auch bei allen anderen Teilnehmern dieses Vergleichstests.

Platz 4: Theben RM 16T Schalt-/Jalousieaktor 16-fach

Theben gehört zu den deutschen Traditionsherstellern im KNX-Umfeld. Die Firma aus Haigerloch im Schwarzwald agiert als Familienunternehmen und hat sich in punkto Produktqualität über die vielen Jahre einen guten Namen gemacht. Zu den Superlativen des Herstellers zählt der 16-fach KNX Schaltaktor RM 16T, der eigentlich ein Universalaktor ist und sich deshalb in diesem Testumfeld befindet. 

Die Einstellungen zur Parametrierung sind sehr übersichtlich gehalten und ziemlich frei von „Spielfunktionen“, die so mancher anderer KNX Aktor integriert hat.

Platz 5: Hager TYMS620D Schalt-/Jalousieaktor 20-fach

Hager TYMS620D Schaltaktor Jalousieaktor

Die deutsche Firma Hager gibt es seit knapp 70 Jahren. Sie kann durch ihre vielen Zukäufe in den Jahren als großer „Konzern“ gesehen werden, während die Eigentümer-Familie Hager im Hintergrund agiert. Beim Hager TYMS620D 20-fach Schaltaktor wird die jahrelange KNX-Tradition besonders in den Einstellungen der Produktdatenbank sichtbar: Die Funktionen gibt es in der Form schon seit gefühlt 15 Jahren. Das Spitzenmodell bietet seine 20 Ausgänge gleichmäßig verteilt nach oben und unten an, so dass bei der Kabelinstallation – immerhin müssen 40 Stromkabel platziert werden – ausreichend Platz vorhanden ist.

Fazit: Echte KNX Monster - das gab es so noch nie

Fassen wir zusammen: Die hier von uns getesteten und empfohlenen KNX Schaltaktoren mit 16-fach, 20-fach und 24-fach Ausgängen lassen sich für universelle Schaltaufgaben in einem Haus einsetzen. Sie sind echte Leistungsmonster für vergleichsweise wenig Geld!

Noch nie gab es pro KNX Schaltausgang so viele Funktionen fürs Geld. Dabei können auch große Leistungen mit bis 3.000 Watt – wohlgemerkt pro Ausgang – geschaltet werden. Insgesamt kann ein 24-fach Schaltaktor im Extremfall bis zu 72.000 Watt (!) handeln, das ist mehr als viele Hausanschlüsse (siehe Elektroplanung) an Leistung haben.

Auch alte Glühlampen mit bis zu 2.300 Watt oder alte Leuchtstoffröhren mit bis zu 1.000 Watt können mit den von uns getesteten KNX Schaltaktoren ein- und ausgeschaltet werden. Wer elektrische Antriebe mit bis zu 1.380 VA pro Kanal in Form von Jalousien, Zipscreens, Dachfenstern oder Kippfenstern steuern will, ist bei den hier getesteten Universalaktoren richtig.

Bei den Spitzenmodellen unter den 24-fach KNX Schaltaktoren treten der ABB SAH/S24.16.7 Schalt-/Jalousieaktor, der Gira Gira Schalt-/Jalousieaktor Standard 24-fach und MDT AKU-2416.03 KNX Schaltaktor / Jalousieaktor im direkten Vergleich gegeneinander an. Alle drei Kandidaten bieten umfangreiche Schaltaktor- und Jalousieaktorfunktionen, die sich pro Ausgangskanal individuell parametrieren lassen.

Die Spitzenposition nimmt eindeutig der Gira Schalt-/Jalousieaktor Standard 24-fach ein, da die besten mechanischen Klemmen samt Zugängen in voller Breite von oben und unten bietet. Gira hat auch gleichzeitig seine Produktdatenbank sauber gegenüber früher aufgeräumt und sehr übersichtlich gestaltet. Das gibt es so in der Form bei keinem weiteren Testkandidaten. Zu guter Letzt gibt es den 24-fach Schaltaktor von Gira zum günstigsten Preis und zwar pro Kanal bzw. Schaltausgang.

Auf dem zweiten Platz landet der MDT AKU-2416.03 KNX Schaltaktor / Jalousieaktor, ein Universalaktor bzw. Kombiaktor wie auch alle anderen Testkandidaten dieses Umfeldes. Als einziger KNX Aktor bietet MDT die Möglichkeit, neben den Funktionen als Schaltaktor bzw. Jalousieaktor einzelne Ausgänge wahlweise auch als Heizungsaktor zu parametrieren. Das reicht für so manche Heizungsregelung (inklusive PWM-Regelung) in einem Raum, ohne dabei einen zusätzlichen und vollwertigen Heizungsaktor extra anschaffen zu müssen.

Bei den Anschlüssen seines 24-fach Schaltaktors geht MDT nicht ganz so effizient wie Gira um, indem beim MDT AKU-2416.03 nicht die ganze Breite für Kabelabgänge nach oben und unten ausgenutzt wird.

Rang 3 belegt bei unserem Vergleichstest der ABB SAH/S24.16.7 Schalt-/Jalousieaktor 24-fach, der ähnlich gut wie schon Gira und MDT ausgestattet ist. Die Handbedienung aller 24 Schaltausgänge lässt sich über 4 Tasten am Aktor selbst und 10 Status-LEDs einfach erledigen.

Bemängeln könnte man die nicht ganz volle Platzausnutzung bei den Abgängen nach oben und unten wie auch schon beim MDT. Es sind immerhin 48 „Stromkabel“ auf einer Breite von 25,5 cm einzuführen bzw. sauber unterzubringen.

Preislich liegen die ABB- und MDT KNX Schaltaktoren gleichauf, so dass der „Kanalpreis“ bzw. „Preis pro Ausgang“ 16,62 Euro beträgt. ABB stürzt sich ebenfalls wie Gira und MDT in den harten Preiskampf, um bei der Platzierung im Schaltschrank mit dem besten Preis zu punkten.

Etwas abgeschlagen auf dem vierten Rang landet Theben mit seinem brandneuen RM 16T Schalt-/Jalousieaktor 16-fach. Hier ist es hauptsächlich der Verkaufspreis bzw. „Preis pro Ausgang“, der eine bessere Platzierung verhindert: Knapp 30 Euro pro Schaltkanal sind exakt doppelt so teuer wie der Gira KNX Schaltaktor.
Positiv auffällig sind die 16 Ausgänge nach oben, die in zwei Stufen unterteilt sind und demzufolge viel Platz beim Anschluss der 32 Kabel bieten. Die Klemmen sind top verarbeitet und vermitteln einen hochwertigen Eindruck.

Einen guten 5. Rang belegt mit seinem 20-fach (Kombiaktor)  Hager TYMS620D Schalt-/Jalousieaktor.

Ähnliche Produkte im Test...

KNX Programmierung Klickanleitung Smartest Home
Klickanleitung zur KNX Programmierung
Gira X1 programmieren Klickanleitung
Klickanleitung zur Gira X1 Server Einrichtung & Visu Programmierung
Basalte Pro Partner Bestellformular
Basalte Home Multiroom-Audio anfragen
Scroll to Top