Welche Kamera eignet sich am besten zur Haus-Überwachung: Wand- oder Deckenmontage, oder doch lieber eine Dome-Kamera? Wir zeigen Euch die Möglichkeiten der Überwachung im Außenbereich.

Es geht um Bereiche wie Einfahrt, Carport, Garten und Pool. Selbstverständlich ist die Überwachungskamera (s) in die komplette IP-/KNX-Vernetzung und Hausautomation integriert. Das bringt viele Vorteile: Von überall im Haus könnt ihr sehen, wer vor der Tür steht und was auf dem Grundstück passiert.

Ihr müsst noch nicht einmal zu Hause sein: Sämtliche Kamerabilder sind auch mobil abrufbar, wenn ihr beispielsweise unterwegs seid. Die von uns gezeigten Überwachungskameras sind in die schicke Darstellung auf dem iPad (KNX-Visualisierung) eingebunden. Zusätzlich lassen sich Alarme auslösen oder ein Wachdienst rufen.