Wie Sie Ihr Smart Home im Neubau planen

„State of the Art“ Smart Home Technik vereint mit anspruchsvoller Architektur – FRANK VÖLKEL

Smartest Home - individuelles Einfamilienhaus mit KNX Elektrotechnik

Was kann ein Smart Home?

Warum KNX Smart Home?

Referenzprojekte KNX Smart Home Deutschland
Unsere Referenzprojekte zu EFHs und Highend-Villen in Deutschland

Warum „wir“ – Smartest Home?

  • >160 Referenzen zu individuellen Einfamilienhäusern & Smart Home Villen in ganz Deutschland
  • KNX Smart Home ist gelebte Passion von Frank Völkel, er zählt seit 2008 zu den Pionieren im vernetzten Hausbau
  • langjährige Baustellen-Erfahrung: hohe Beratungs- und Fachkompetenz zu allen Gewerke-Schnittstellen
  • seit 2010 Autor von Bestseller-Fachbüchern zu Smart Home
  • Autor von Top-Videokursen zur KNX-Programmierung für Elektriker/Bauherren, Planungstools
  • KNX Professional Systemintegrator in München, Oberbayern
  • Basalte Pro Partner für Süddeutschland/Schweiz
  • Youtube-Channel >24.000 Abos

FRANK VÖLKEL

Gründer & Geschäftsführer

Wir begleiten anspruchsvolle Smart Home Bauvorhaben von der Konzeption & Planung bis zum Einzug. Unsere Firma hat sich innerhalb kurzer Zeit im Bereich Smart Home Villen und privater individueller Einfamilienhäuser etabliert. Mittlerweile zählen wir zu den führenden Anlaufstellen für Highend Smart Home in Deutschland.

Frank Völkel Porträt 2023

SPEKTRUM

Leistungsphasen

  • persönliche Beratung und Betreuung
  • Konzeption & GS-Elektroplanung = Smart Home Planung
  • Vorbereitung LV & Elektro-Kostenplanung
  • Inbetriebnahme & Programmierung (KNX, DALI, DMX, TCP/IP)

Kompetenzen

  • Einfamilienhäuser & Villen Highend Smart Home
  • anspruchsvoller Neubau & Umbau
  • hohes Know How bei Gewerke-Schnittstellen, Baustellen-Praxis
  • Sparingspartner für komplexe Projekte

Smartest Home bekannt aus

„State of the Art“ Smart Home Technik vereint mit anspruchsvoller Architektur

Ihr Weg zu einem voll funktionsfähigen Highend Smart Home

Ihr Weg zu einem voll funktionsfähigen (Highend) Smart Home im Jahre 2023 beginnt mit einer detaillierten Konzeption und einer Gewerke-übergreifenden Elektroplanung

Von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme ihres Smart Home ist jeder Schritt entscheidend bei der Schaffung Ihres individuellen und architektonisch anspruchsvollen Hightech-Gebäudes.

Rolle von Architekt und Innenarchitekt

Während „Architekt“ und „Innenarchitekt“ die Gebäudehülle Ihres Hauses festlegen, kümmern wir uns um die Gewerke-übergreifende Technik-Integration und die Auswahl der richtigen Zutaten. 
Denn die Planung und Gestaltung eines KNX Smart Home erfordert nicht nur kreative und strategische Fähigkeiten, sondern auch tiefgreifendes technisches Know How. 

Dazu ist die Kenntnis der verschiedenen Technologien, wie sie funktionieren und wie sie in das Design integriert werden können, entscheidend.

Wir haben individuelle und einzigartige Häuser konzipiert und geplant. Für Menschen die das Besondere schätzen. Hier ist eine Auswahl.

Wir leben KNX Smart Home und sind Pioniere bei Errichtung anspruchsvoller, voll vernetzter Häuser mit KNX im Neubau und Sanierung.

Als Smart Home Planer übernehmen wir Beratung, Konzeption, Elektroplanung, KNX-Programmierung und Inbetriebnahme. 

Highend KNX Smart Home: Lichtszenen und Multiroom-Audio

Frank Völkel - individuelles Einfamilienhaus-Villa Lichtstimmung
Professionelle Elektroplanung, Lichtplanung, Multiroom-Audio-Planung und private Sicherheit / Personenschutz

Lichtsteuerung im Haus

Die Steuerung der Beleuchtung im KNX Smart Home dient dem Wohnkomfort und ästhetischen Aspekten. Auch die Sicherheit im Sinne von Einbruchsprävention lässt sich durch intelligente Steuerung der Beleuchtung und dem Vortäuschen von Anwesenheit erhöhen. 

Ein weiterer Sicherheitsaspekt stellt die Benachrichtigung bei sicherheitsrelevanten Ereignissen und Zuständen oder die Signalisierung von Störfällen einzelner Geräte dar, die durch Beleuchtungssteuerung realisiert werden kann.

Wohnkomfort per KNX Taster

· Stimmungsvolles Raumambiente, durchgängiges  Beleuchtungskonzept

· Verzicht auf unübersichtliche „Wandschalter-Batterien“

· Szenenbedingtes Schalten von Leuchten-Gruppen

· Visualisierung von Ereignissen und Zuständen

· automatisches Ein- und Ausschalten bei An- und Abwesenheit

· zentrale und raumweise Schaltung der Hausbeleuchtung

Basalte Fibonacci Brushed Aluminium KNX Taster
Lichtszenen- und Verschattungssteuerung per KNX Taster im Raum

Szenen: Licht- und Musiksteuerung

Die intelligente Steuerung des Lichts ist eine zentrale Funktion im KNX Smart Home. Die Schaltung der Leuchten erfolgt aufgrund von Bewegungs- oder Präsenzmelder, der Tageszeit, Helligkeitssensoren oder definierten Szenen, die die Beleuchtungsschaltung bedingen. 

Die Lichtplanung ist essenziell für jedes anspruchsvolle Haus. 

Basalte Lisa: KNX Mini Touchscreen zur Steuerung eines KNX Smart Home
Hochwertiges KNX Touch Panel zur Raum- und Musiksteueung - siehe unser Vergleich Top 5 KNX Touch Panels

85% Autarkie: Selbstversorgung mit Strom und Batterie

Das voll vernetzte KNX Haus im Jahre 2024 beginnt schon am Toreingang und geht vom Keller bis ins Dachgeschoss und umfasst den gesamten Außenbereich. Ein Schwimmbad, eine Sauna oder ganz individuelle Bereiche können dazugehören. 

Ein hoher Grad der Energie-Selbstversorgung / Autarkie lässt sich durch die stimmige Einbindung von PV-Dach und Batteriespeicher erreichen – Steuerung über KNX Smart Meter

Schwimmbad in einer Einfamilienhaus-Villa (KNX Smart Home), München 2022

Schwimmbad mit Wasserspielen im Untergeschoss eines EFH: Passende Stimmungsbeleuchtung als Szenen und Multiroom-Audio-Einbindung

Smart Home Villa - 10 Merkmale

Türkommunikation und Toreingang einer Einfamilienhaus-Villa (KNX Smart Home) mit Frank Völkel

Beispielhaft: In diesem Eingangstor sind Türkamera, Sprechanlage, Zugangskontrolle per RFID & Codetastatur, Klingel, Briefkasten, Paketbox und Beleuchtung integriert. VdS-Einbruchmeldezentrale inklusive. Siehe auch Smart Home Villa

BMW iX Elektroauto Wallbox Einbindung KNX Smart Home
Einbindung Elektroauto ins Energiemanagement des Smart Home - hier am Beispiel des BMW iX
Basalte Adelante Türkommunikation für Eingangstor und Eingangstür
Blickfang: Türsprechanlage Basalte Adelante aus Aluminium-Messing mit Code/RFID-Zugang, Beleuchtung und 2 Kameras samt KNX-Integration

Was kennzeichnet ein Highend KNX Smart Home?

Aus unserer Erfahrung geht es anspruchsvollen Bauherren nicht allein um Automatik-Funktionen für Klimatisierung, Verschattung, Beleuchtung etc., sondern um fühlbare Qualität, gutes Design und hohe Wertigkeit der Schalter, Touchscreens und hochwertige Visualisierungen. Das dabei ein einheitliches Bedienkonzept am Ende heraus kommt, dürfte jedem klar sein.

Die Idee hinter einer guten Konzeption: Ein anspruchsvolles Gebäude mit KNX Bus und KNX Verkabelung kümmert sich selbst um die Steuerung der wichtigsten Funktionen und Abläufe. Mit ein, zwei Tastenklicks lassen sich gewünschte KNX Szenarien aufrufen und das Haus reagiert von allein auf unterschiedliche Situationen. 

KNX nie von einem Hersteller!

Was zeichnet alle unsere Bauherren-Projekte aus? Was gehört zu den KNX Grundlagen? Jedes KNX Smart Home ist individuell aus einer Vielzahl von Produkten verschiedener Hersteller zusammengestellt und fein auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt. Würde alles von einem Hersteller (z.B. Gira KNX) kommen, so würde das Konzept von KNX ad absurdem geführt werden! Warum ist das so? Weil jeder Hersteller seine eindeutigen Stärken und auch Schwächen bei seinen KNX Produkten hat.

Deshalb geht es bei unserer Konzeption immer darum, das beste des weltweiten Marktes einzusetzen, was auch zuvor von uns getestet und für gut befunden wurde. Es ist eben nicht egal, welcher Hersteller für einen bestimmten Sensor oder Aktor zum Einsatz kommt.

300 Leuchten und 40 Jalousien gleichzeitig

Das KNX Smart Home-System kann lokal Raum-weise, Stockwerk-weise oder zentral das ganze Gebäude betreffend gesteuert werden. Das geht wahlweise über KNX Schalter, schöne Touchscreens oder per großem iPad zur Bedienung. Es lässt sich beispielweise die Verschattung von 40 Fenstern gleichzeitig und automatisiert bei Sonnenuntergang oder per einzigem Tastendruck betätigen. 

Oder die Beleuchtung eines größeren Hauses – bestehend aus z.B. über 300 Leuchten – auf Tastendruck szenisch bestimmte Helligkeits- und Farbwerte einzustellen. Wir sagen dazu häufig: „Stimmung auf Tastendruck“.

Echte Party-Stimmung entsteht durch farbige Lichtsequenzen, die einen größeren Raum auf Wunsch in ein Tanzstudio verwandeln können. Dabei handelt es sich um die gleichen Leuchten, die zuvor brav den Raum „nur“ ausgeleuchtet haben. 

Woraus besteht ein KNX Smart Home?

Um es einfach auf den Punkt zu bringen: Ein KNX Smart Home-System besteht aus verschiedenen KNX Sensoren, KNX Aktoren, KNX Tastern, Meldern und Bedienelementen, die über eine grüne KNX Busleitung (KNX Verkabelung) innerhalb eines Hauses miteinander verbunden sind. Das sind in einem individuellen Haus mit höherer Komplexität gleich einmal 150 Aktoren und Sensoren. 

Diese Komponenten innerhalb des KNX Systems sind zwingend per KNX Kabel miteinander verbunden, da aus unserer Erfahrung eine durchaus mögliche „KNX Funkübertragung“ sehr häufig Probleme bei Decken und Wänden aus Stahlbeton mit sich bringt.

8.000 Meter Kabel, 500 Dosen 

Also lieber gleich richtig machen und alles per KNX Kabel miteinander verbinden! Hinzu kommen 8.000 bis 12.000 Meter an Elektrokabel für die unterschiedlichsten Zwecke: Steckdosen, hochwertige Beleuchtung, Verschattung mit Zipscreens/Raffstores, Multiroom-Audio-Lautsprecher, Netzwerkdosen und Einbruchsicherheit-Kontakten.

Einfamilienhaus KNX Smart Home Neubau
Zwei hochwertige Einfamilienhäuser als Neubau KNX Smart Home

KNX Smart Home: Unterschiede zwischen Einfamilienhaus-Villa, Hotel und Rathaus?

Diese Frage haben wir schon oft beantwortet: Ist ein flächenmäßig großes Gebäude aufwändiger zu konzipieren und zu planen als eines mit weniger Quadratmetern? Vergleichen wir zum Beispiel eine Einfamilienhaus-Villa mit 650 qm Wohnfläche mit einem Hotel mit >3.000 qm.   

Während bei einer Smart Home Villa sehr viele Gewerke miteinander verzahnt werden müssen und pro Quadratmeter Fläche eine hochkomplexe Technik-Integration vorliegt, schaut es im Vergleich zu einem Hotel viel einfacher aus. 

Das typische Hotel ist trotz der Anzahl seiner Zimmer und großen Gesamtfläche strukturell eher einfach aufgebaut. Denn jedes Zimmer und jeder Gang sind pro Etage identisch ausgestattet. Häufig sind es nur Grundfunktionen eines KNX Smart Home, die aufgrund eines eng gesetzten Budgets umgesetzt wurden. Das System dahinter: Copy exactly. Bei der Smart Home Villa sieht es viel individueller und komplexer aus.

Die Einfamilienhaus-Villa kann durchaus mit einem privaten Wellness-Bereich ausgestattet sein, der neben spezieller Beleuchtung auch Multiroom-Audio-Ausstattung beinhaltet. Besondere Wand-Touchscreens zur Musik- und Stimmungsauswahl inklusive. Hohe Sicherheit gegen Einbruch bieten Tür- und Fensterkontakte und Glasbruchsensoren in Kombination mit einer Einbruchmeldezentrale. Auf Wunsch statten wir Gebäude dieser Art mit speziellen Kameras mit Objekterkennung aus. Hinzu kommen aufwändige Küchen-, Ess- und Wohnbereiche, letztere häufig ausgestattet mit einem professionellen Heimkino.

Und wie schaut es bei einem Rathaus aus? Das Rathaus ist eher vergleichbar mit einem Hotel: Es besteht aus großen Flächen mit vergleichsweise niedriger Ausstattung an KNX Smart Home Technik. Denn das typische Rathaus wird mit öffentlichen Geldern gebaut. 

Unser Anspruch

„Mit unserer Konzeption und Planung ermöglichen wir Bauherren, das Beste aus dem gesamten Angebot der weltweit renommiertesten Hersteller zu vereinen. Damit gestalten Sie ihr Haus einzigartig und setzen auch ausgefallene Wünsche um – ganz nach Ihren Bedürfnissen und unabhängig von den einzelnen Produzenten. 

Bei jedem EFH oder Villa – bei Neubau oder Sanierung – kommt es auf ein stimmiges technisches Gesamtkonzept an.“

 

FRANK VÖLKEL

Smartest Home: KNX Villa Hauseingang

Unsere DIY Videokurse als Klick-Anleitung zum Selbermachen

Du willst Deine Projekte selbst in die Hand nehmen und sofort starten?

Du willst Dir Kosten und viel Zeit ersparen und die Einrichtung oder Programmierung in Eigenregie vornehmen? Du willst Dich unabhängig von Systemintegratoren oder speziellen Programmierern machen, die einen hohen Stundensatz verlangen?

Dann schau Dir unsere Praxis-Videokurse zur KNX Programmierung, Gira X1 Server Einrichtung und Programmierung, Gira Homeserver Programmierung und Einrichtung und Programmierung einer beliebigen KNX Wetterstation an!

KNX Programmierung Klickanleitung Smartest Home
KNX Programmierung Videokurs Klickanleitung
Gira X1 programmieren Klickanleitung
Gira X1 Programmierung Klickanleitung
Gira Homeserver programmieren Klickanleitung
Gira Homeserver Programmierung Klickanleitung
KNX Wetterstation programmieren Videokurs Klickanleitung
KNX Wetterstation Programmierung Klickanleitung

„Beim gehobenen Hausbau kommt es 
auf komplette Vernetzung und
Energie-Autarkie an“ 

Frank Völkel

Scroll to Top