Bei jeder Fussbodenheizung lässt der Heizdruck nach 3 bis 5 Jahren nach. Die Folge: Es treten Fehlermeldungen an der Wärmepumpe oder der Heizungsanlage auf. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der gefallene Heizungsdruck wieder auf den Sollwert steigern.

Im Ergebnis läuft die Heizungsanlage (Fussbodenheizung) wieder fehlerfrei. Wir zeigen eine richtig smarte Lösung mit Hilfe eines Gartenschlauchs und zwei Wasserhahnanschlüssen. Wer etwas geübt im Umgang mit Werkzeug ist, hat diese Aktion in 2 Minuten durchgeführt.