Enabling Your Smart Home

Solarthermie

Die Sonneneinstrahlung lässt sich auch direkt als Wärmequelle für Ihr Haus nutzen, beispielsweise zur Warmwasserbereitung. Deshalb lohnt es sich, zusätzlich zur Photovoltaik auch noch eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach zu installieren. Es gibt mittlerweile auch Hybrid-Systeme, das heißt Anlagen, die sowohl Solarzellen für die Photovoltaik als auch Solarkollektoren für die Wärmegewinnung beinhalten.

Ihre Solarthermie-Anlage können Sie mit einem Heizsystem auf Basis einer Wärmepumpe oder eines Pelletkessels kombinieren. Die Sonnenstrahlen erwärmen in den Kollektoren einen Wärmeträger, meist aus Sole, Luft oder Wasser. Über den Wärmetauscher im Hausspeicher wird die Solarwärme an das Heizungswasser abgegeben oder zur Erwärmung von Gebrauchswasser genutzt. Es gibt Solarkollektoren ausschließlich für die Warmwasserbereitung und Anlagen für Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. 

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.